Öffnungszeiten

Mo 08:00 - 13:00 14:30 - 18:30
Di 08:00 - 13:00 14:30 - 18:30
Mi 08:00 - 13:00
Do 08:00 - 13:00 14:30 - 18:30
Fr 08:00 - 13:00 14:30 - 18:30
Sa 09:00 - 13:00

Apotheke am Thie modernisiert

Umbau abgeschlossen

Die Anfang Juli begonnenen Umbauarbeiten in der Apotheke am Thie in Holle sind nun abgeschlossen. Nach Verlegen von kilometerlangen Kabelsträngen, Staub und Lärm, Trockenbau-, Regalbau- und Tischlerarbeiten im Backoffice wurde ein automatisches Kommissionier-System installiert. Darin flitzt ein Roboter-Arm zwischen hohen Regalen mit vielen Glasböden hin und her. Auf Knopfdruck sucht er selbstständig die abzugebenden Packungen heraus und liefert sie binnen Sekunden an den entsprechenden Beratungsplatz.

mehr Zeit für Beratung

„Durch den Umbau sind für meine Mitarbeiter ökonomische und ergonomische Arbeitsabläufe geschaffen worden. Dadurch steht deutlich mehr Zeit für ausführliche Beratungen zur Verfügung.“ freut sich Niels Buthe, Inhaber der Apotheke am Thie.

Für die Zukunft gerüstet

Ein Monitor im Verkaufsraum bietet Ihnen direkten Einblick ins Innere unserer hochmodernen, voll klimatisierten Arzneimittel-Kommissionieranlage. Damit ist Ihre Apotheke am Thie bereits ein Teil der laufenden Digitalisierung im Gesundheitswesen. Diese umfasst ein online Bestellwesen, eine online Sicherheitsüberprüfung jeder rezeptpflichtigen Arznei (SecurPharm), eine automatisierte Kontrolle der Haltbarkeitsdaten, die vollautomatische Lagerung sowie die Vorbestellung von Arzneimittel per „RezeptDirekt“-App. Alles entspricht selbstverständlich den Vorgaben der DSGVO. Wir sind damit bereits auf alle vor uns liegenden Veränderungen für digitale sowie online Bestellmöglichkeiten vorbereitet, die das elektronische Rezept ab 2021 bieten wird.

Bestellungen

Bestellungen nehmen wir sowohl telefonisch unter Tel. 05062 / 35 39 72 0 als auch über die kostenlose Smartphone-App RezeptDirekt entgegen. Bei letzterem erfolgt die Beratung zu den Produkten bei der Abholung in der Apotheke.

Lieferbarkeit gewährleistet

Wie Sie sicher der Presse entnommen haben, gibt es bei einigen Arzneimitteln ab und an Lieferschwierigkeiten. Um die Auswirkungen für Sie so gering wie möglich zu halten, sind zwei Mitarbeiterinnen täglich damit beschäftigt, von Großhandlungen und Herstellern für stetigen Nachschub dieser Produkte zu sorgen.

Kontakte zu Arztpraxen

Schließlich stehen wir in ständigem Kontakt mit den örtlichen Arztpraxen, um - falls notwendig - Fragen zu Verordnungen oder Dosierungen zu klären.

Diese und viele weitere Maßnahmen ergreifen wir, um Ihre Versorgung mit Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln sicher zu stellen für das wertvollste Gut:

Ihre Gesundheit.

 

 

Was können wir für Sie tun?